Kategorien
Neuigkeiten

Was passiert auf einer Seelensafari?

Wir nehmen Dich mit nach Ostafrika und zeigen Dir unsere Lieblingsplätze. Intensive Naturerlebnisse und spannende Begegnungen dienen als Inspiration für unseren Austausch in der Gruppe.

Persönlichkeitsentwicklung und Spaß sollen sich bei uns nicht ausschließen, sondern sinnvoll ergänzen. Wir wollen morgens meditieren und abends ein Gläschen Wein am Lagerfeuer trinken. Wir wollen Afrika genießen und uns selbst besser kennenlernen. Wir wollen Abenteuer erleben und dabei Achtsamkeit üben. Diese Mischung macht Seelensafari einzigartig.

Mit Leichtigkeit und vielen praktischen Übungen bringt Birgit Dich mit Dir selbst in Kontakt. Birgit hat dazu einzelne Bausteine vorbereitet. Individuelle Anliegen machen das Ganze spannend. Geplant sind fünf Einheiten á zwei Stunden in der Gruppe. Mehr kann sein, muss aber nicht.

Emotionale Intelligenz ist unsere Stärke

Emotionale Intelligenz bedeutet, eigene Gefühle wahrzunehmen, zu verstehen, zu beeinflussen und nutzbar zu zu machen.

Unsere innere Stimme wird im Alltagslärm oft übertönt. Ablenkungen und Hektik lassen nur wenig Raum, innere Vorgänge bewusst wahrzunehmen. Gemeinsam wollen wir unsere Sinne dafür schärfen.

Eigene Gefühle verstehen, macht scheinbar impulsive Reaktionen nachvollziehbar. Vor allem wenn Du Deine Trigger und „wunden Punkte“ kennst, kannst Du zunehmend bewusst und überlegt handeln.

Verstehe die Botschaften aus Deiner Gefühlswelt und höre auf Dein Bauchgefühl. Bringe Gefühl und Verstand in ein sinnvolles Miteinander. So kannst Du für Dich selbst immer passendere Entscheidungen treffen, Verantwortung übernehmen und Deine Einzigartigkeit zum Klingen bringen.

Nur wer eigene Gefühle versteht, kann auch die seiner Mitmenschen nachvollziehen. Daraus erwachsen Empathie und Gemeinschaftssinn. Ein bisschen mehr davon, könnte unsere Welt gerade gut vertragen.

Inhaltliche Bausteine

  • Wie funktioniert unser Gehirn?
  • Was sind eigentlich Gefühle?
  • Selbstwahrnehmung und Emotionsregulierung als Basis
  • Motivation und Sinnstiftung für das eigene Leben
  • Ressourcen und Hindernisse auf dem Weg

Praktische Übungen

Achtsamkeit dient der konzentrativen Selbstwahrnehmung und soll spielerisch in den Alltag integriert werden.

Imagination: Die angeleiteten Übungen “Sicherer Ort” und “Innere Helfer” stellen Kontakt zur Intuition her.

Einzelübungen: Selbstreflexion werden durch Meditation und Schreibübungen angeregt.

Gruppenübungen: Austausch in der Gruppe machen Resilienz (psychische Widerstandskraft) und Ressourcen erfahrbar.

2 Antworten auf „Was passiert auf einer Seelensafari?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.